Das ‘Mädchen ohne Lächeln’ hat es unendlich weit gebracht

Die Operation war ein Erfolg, und jetzt kann Chelsea wieder lächeln, wie die Ärzte es ihr versprochen hatten. Aber der Eingriff konnte nicht alle Symptome des Möbius-Syndroms rückgängig machen. “Ich kann meine Augen nicht zur Seite bewegen oder die Lippen spitzen”, sagt Chelsea. Sie spricht auch über ihre größte Angst, was die Krankheit betrifft: “Sehr lange Zeit habe ich geglaubt, nie einen Mann zu finden.” Sie hatte das Gefühl, andere Menschen schauten auf sie herab. Aber diese Sorge blieb nicht allzu lange.


Kurz nach ihrem 25. Geburtstag traf sie Bradley, in dessen Augen sie wunderschön ist. “Sie bringt mich zum Lächeln und zum Lachen”, sagt Bradley. “Er hat mich nie so behandelt, als wäre ich anders”, sagt Chelsea über seine liebenswürdige Art. Es war ihr größter Wunsch gewesen, gleichwertig behandelt zu werden. In dem Video auf der nächsten Seite machen Chelsea und Bradley ihre Liebe mit einer wunderschönen Hochzeitszeremonie offiziell. Als sie auf den Altar zugeht, wird klar, dass Chelsea eine lange Reise hinter sich hat.

Auf der nächsten Seite geht’s weiter: