Das ‘Mädchen ohne Lächeln’ hat es unendlich weit gebracht

Chelsea Thomas war erst acht Jahre alt, als bei ihr das Möbius-Syndrom festgestellt wurde. Diese Krankheit betrifft die Gesichtsmuskeln, normalerweise durch Lähmung. So etwas haben die meisten Menschen noch nie gesehen: Ein liebes kleines Mädchen, das nicht lächeln konnte! In den 1990er Jahren ging sie durch die Nachrichten und wurde weltweit bekannt als ‘das Mädchen, das nicht lächeln kann’. Alle Welt sprach über sie. “Zu dieser Zeit habe ich das nicht verstanden”, erinnert sich Chelsea in diesem Video vom 13. Dezember 2016. Die Welt schaut auch zu, als sie sich einer lebensverändernden Operation unterzog.

Auf der nächsten Seite geht’s weiter: